Sie sind hier: Home > Politik >

Panne in Chemiewerk: Polizeibeamtin verletzt

...

Notfälle  

Panne in Chemiewerk: Polizeibeamtin verletzt

14.02.2018, 07:09 Uhr | dpa

Aus einem Chemiewerk in Emmerich (Kreis Kleve) ist in der Nacht zum Mittwoch Säure ausgetreten. Eine Polizeibeamtin wurde mit Atembeschwerden kurzzeitig in eine Klinik gebracht, weil sie Dämpfe der ausgetretenen Fettsäure eingeatmet habe, hieß es von den Beamten am Morgen. "Mittlerweile ist die Anlage aber wieder dicht. Die angerückte Feuerwehr konnte das Leck schließen", sagte ein Sprecher der Polizei. Wegen der Panne musste die Rheinbrücke bei Emmerich in der Nacht für eine Stunde gesperrt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018