Sie sind hier: Home > Politik >

Studie: Berliner Angebotsmieten überschreiten zehn Euro

Immobilien  

Studie: Berliner Angebotsmieten überschreiten zehn Euro

15.02.2018, 12:19 Uhr | dpa

Studie: Berliner Angebotsmieten überschreiten zehn Euro. Euro-Münzen

Euro-Münzen sind gestapelt. Foto: Oliver Berg/Archiv (Quelle: dpa)

Wer in Berlin eine neue Wohnung sucht, muss sich nach einer Studie inzwischen auf zehn Euro kalt je Quadratmeter einstellen. Die mittlere Angebotsmiete werde diese Summe in diesem Jahr überschreiten, heißt es im Immobilienmarktbericht der Bank Berlin Hyp und des Maklerhauses CBRE. Berlin liegt damit auf dem Niveau Düsseldorfs, aber hinter München, Frankfurt, Stuttgart, Hamburg und Köln. Gemessen an der Kaufkraft ist die Belastung für Mieter mit neuen Verträgen aber nur in München und Frankfurt höher als in Berlin.

Nach dem Bericht werden noch immer nicht genug neue Wohnungen gebaut, um mit der Nachfrage der Neu-Berliner Schritt zu halten. Verschärft werde die Knappheit durch Berliner, die mehr verdienen und sich deshalb eine größere Wohnungen gönnen wollen. 2017 lag die mittlere Angebotsmiete nach der Untersuchung in den ersten neun Monaten bei 9,79 Euro, knapp neun Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Eigentumswohnungen kosteten im Mittel 3706 Euro je Quadratmeter, ein Plus von 12,7 Prozent. Besonders stark sind demnach die Preise für Wohnungen im günstigen Segment gestiegen, ebenso in einigen Stadtrandquartieren. Auch in den brandenburgischen Umlandgemeinden ziehen Mieten und Preise weiter an.

Der Geschäftsführer des Berliner Mietervereins, Reiner Wild, sagte, das Angebot preisgünstiger Wohnungen schrumpfe rasant. "Im Interesse der Stadt und ihrer Bürger müssen wir dringend umsteuern." Aus seiner Sicht sollte der soziale Wohnungsbau wiederbelegt werden und der Bau günstiger Mietwohnungen vom Finanzamt begünstigt werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018