Sie sind hier: Home > Politik >

0:3 in Herrsching: Netzhoppers leisten lange Zeit Gegenwehr

...

Volleyball  

0:3 in Herrsching: Netzhoppers leisten lange Zeit Gegenwehr

17.02.2018, 21:38 Uhr | dpa

Die Netzhoppers KW-Bestensee haben die letzte theoretische Chance auf die Playoffs in der Volleyball-Bundesliga verspielt. Das Team aus Brandenburg unterlag am Samstagabend beim TSV Herrsching mit 0:3 (23:25, 41:43, 14:25). Vor den letzten vier Partien haben die Netzhoppers elf Punkte Rücktand auf den Tabellennachbarn aus Bayern auf Platz acht, der zur Teilnahme am Viertelfinale berechtigt.

Außenangreifer Björn Andrae war mit 17 Punkten bester Spieler der Netzhoppers. Theo Timmermann steuerte elf Zähler bei. Die ersten beiden Sätze verliefen recht eng. Vor allem im zweiten Durchgang musste bis zum 41. Punkt gespielt werden, bis Herrsching mit 2:0 in Führung ging. Im letzten Satz war die Gegenwehr der Netzhoppers gebrochen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018