Sie sind hier: Home > Regional >

Bertrandt legt zum Start ins Geschäftsjahr leicht zu

Auto  

Bertrandt legt zum Start ins Geschäftsjahr leicht zu

19.02.2018, 10:39 Uhr | dpa

Bertrandt legt zum Start ins Geschäftsjahr leicht zu. Bertrandt AG

Das Logo der Bertrandt AG ist an einem Firmengebäude zu sehen. Foto: Franziska Kraufmann/Archiv (Quelle: dpa)

Der Ingenieurdienstleister Bertrandt spürt noch immer den hohen Preisdruck in der Autobranche, legt zum Auftakt des Geschäftsjahres 2017/18 aber leicht zu. Die Gesamtleistung wuchs im ersten Quartal auf 249,1 Millionen Euro, wie das Unternehmen aus Ehningen am Montag mitteilte. Im Vorjahreszeitraum, der den Angaben zufolge zwei Arbeitstage mehr hatte, waren es 246 Millionen Euro. Nach Steuern blieb ein Ergebnis von 11,8 Millionen Euro - nach 11,6 Millionen vor einem Jahr. Bei Bertrandt ist das Geschäftsjahr nicht identisch mit dem Kalenderjahr. Es endet immer am 30. September.

Auch für das Gesamtjahr 2017/18 geht das Unternehmen von einer positiven Entwicklung aus. Durch die Überlagerung der Themen Mobilität und IT entstünden neue Geschäftsfelder und damit auch neue Perspektiven. Bertrandt unterstützt die großen Autohersteller bei der Entwicklung von Antriebstechnologien, aber auch Karosserien und Elektronik.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal