Sie sind hier: Home > Politik >

Zu wenig Kitaplätze: Eltern klagen jetzt auch in Neukölln

...

Kindergärten  

Zu wenig Kitaplätze: Eltern klagen jetzt auch in Neukölln

20.02.2018, 14:09 Uhr | dpa

Zu wenig Kitaplätze: Eltern klagen jetzt auch in Neukölln. Kinder spielen in einer Kindertagesstätte

Kinder spielen in einer Kindertagesstätte. Foto: Jens Büttner/Archiv (Quelle: dpa)

Angesichts fehlender Kita-Plätze in Berlin und hilfloser Behörden weiten sich die Klagen erboster Eltern aus. Nun ging auch im Bezirk Neukölln die erste Klage einer Familie auf Zuteilung eines geeigneten Platzes für die Kinderbetreuung ein. Das teilte der Neuköllner Jugendstadtrat Falko Liecke am Dienstag mit. Die Eltern strengten vor dem Verwaltungsgericht ein Eilverfahren gegen das Land Berlin an, um ihren Anspruch, der ab Ende Februar gilt, durchzusetzen. Wann eine Entscheidung fällt, steht noch nicht fest. Liecke kritisierte wie andere Bezirkspolitiker den Senat.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018