Sie sind hier: Home > Politik >

Vierte Niederlage in Serie: DRHV verliert in Lübeck

...

Handball  

Vierte Niederlage in Serie: DRHV verliert in Lübeck

23.02.2018, 22:18 Uhr | dpa

Die Handballer des Dessau-Roßlauer HV haben ihre vierte Niederlage in Serie kassiert. Die Schützlinge von Uwe Jungandreas verloren am Freitag beim VfL Lübeck-Schwartau mit 23:26 (10:11). Die Dessauer zeigten sich gegenüber ihrem desolaten Auftritt beim 15:31-Heimdebakel gegen den Bergischen HC aber stark verbessert.

Sie lagen beim Aufstiegskandidaten in der 47. Minute mit 19:18 vorn. Dank Jan Schult (6), Julian Lauenroth (6/5) und einem 5:1-Lauf gingen die Lübecker danach mit 23:20 (54.) in Führung und gaben die Partie nicht mehr aus der Hand. Für den DRHV erzielten Johannes Wasielewski (6) und Vincent Sohmann (5/1) die meisten Tore. Am Sonntag (17.00 Uhr) erwartet der DRHV den Wilhelmshavener HV. 

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018