Sie sind hier: Home > Politik >

Webel warnt vor Risiken bei kostenlosem Nahverkehr

...

Landtag  

Webel warnt vor Risiken bei kostenlosem Nahverkehr

08.03.2018, 12:59 Uhr | dpa

Kostenloser Nahverkehr birgt aus Sicht von Verkehrsminister Thomas Webel einige Risiken. "Entscheidend ist nicht der Preis eines Tickets, sondern der Fahrplan", sagte der CDU-Politiker am Donnerstag im Magdeburger Landtag. Reisezeit und dichte Taktung seien besonders wichtig. Bei einem kostenlosen ÖPNV könnten notwendige Investitionen ausbleiben, weil Geld fehle. Langfristig drohe den Nutzern dann ein Ausdünnung des Angebots oder ein Investitionsstau. Nötig sei ein attraktiver Nahverkehr, kein kostenloser. Das Land werde sich dafür einsetzen, das ÖPNV-Angebot in Sachsen-Anhalt weiter auszubauen. Die Bundesregierung hatte jüngst Pilotversuche für kostenlosen Nahverkehr vorgeschlagen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018