Sie sind hier: Home > Politik >

Palliativtag: Versorgung von Sterbenden deutlich verbessert

...

Gesundheit  

Palliativtag: Versorgung von Sterbenden deutlich verbessert

09.03.2018, 05:48 Uhr | dpa

Die Versorgung von Sterbenden hat sich nach Einschätzung von Medizinern in den vergangenen Jahren deutlich verbessert. Dies liege an der besseren Verzahnung von stationärer und ambulanter Palliativmedizin, sagte Christian Junghanß, Krebsspezialist und Palliativmediziner an der Universitätsmedizin Rostock vor dem 7. Rostocker Palliativtag am Freitag und Samstag. Der Erfolg werde daran deutlich, dass inzwischen rund 70 Prozent der Menschen im Raum Rostock in ihrer häuslichen Umgebung sterben könnten. "Damit wird den Wünschen der Patienten entsprochen." Früher seien in Deutschland nur rund 20 Prozent der Menschen zu Hause gestorben. Das Motto des Palliativtages lautet "Leben bis zuletzt".

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018