Sie sind hier: Home > Politik >

Reisemesse ITB zieht Bilanz

...

Tourismus  

Reisemesse ITB zieht Bilanz

11.03.2018, 02:49 Uhr | dpa

Reisemesse ITB zieht Bilanz. Besucher auf einer Messe

Die Internationale Tourismus-Börse (ITB) geht am heutigen Sonntag zu Ende. Foto: Carsten Koall (Quelle: dpa)

Die weltgrößte Reisemesse ITB geht heute in Berlin zu Ende. Nach fünf Tagen will die Messegesellschaft am Abend eine Bilanz ziehen. Bei Pressekonferenzen und dem begleitenden Branchenkongress standen die immer weiter steigende Zahl an Reisenden und die Folgen für Umwelt, Stadtentwicklung und Gesellschaft im Vordergrund. Nach aktueller Prognose wird die Weltbevölkerung im Jahr 2030 rund 1,8 Milliarden Mal verreisen. Das wären 500 Millionen Reisen pro Jahr mehr als 2017. Bundeskanzlerin Angela Merkel hatte die ITB eröffnet. Sie nannte den Tourismus "ein ausgezeichnetes Beispiel für die Chancen der Globalisierung". Er bringe nicht nur die Menschen einander näher, er schaffe auch Arbeitsplätze, sagte die Kanzlerin.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018