Sie sind hier: Home > Politik >

Hoffnungsträger Titz leitet erstes Training bei HSV-Profis

...

Fußball  

Hoffnungsträger Titz leitet erstes Training bei HSV-Profis

13.03.2018, 00:49 Uhr | dpa

Hoffnungsträger Titz leitet erstes Training bei HSV-Profis. Christian Titz

Christian Titz, bisher Trainer des HSV II übernimmt die 1. Mannschaft. Foto: P. Franck/Archiv (Quelle: dpa)

Christian Titz nimmt heute seine Arbeit als Trainer des stark abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten Hamburger SV auf. Der 46 Jahre alte Erfolgscoach der U21 des HSV, die er an die Tabellenspitze der Regionalliga Nord geführt hat, ist Nachfolger von Bernd Hollerbach. Von dem Franken hatten sich die Hanseaten nach nur drei Punkten aus sieben sieglosen Spielen getrennt. Titz' Feuertaufe beim Tabellenvorletzten, der bereits sieben Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz hat, ist am Samstag (15.30 Uhr) im Volksparkstadion gegen Hertha BSC. Dann ist der erste Dreier seit November nötig.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018