Sie sind hier: Home > Politik >

Gift-Anschlag auf Kraftfahrt-Bundesamt vorgetäuscht

...

Kriminalität  

Gift-Anschlag auf Kraftfahrt-Bundesamt vorgetäuscht

13.03.2018, 13:39 Uhr | dpa

Gift-Anschlag auf Kraftfahrt-Bundesamt vorgetäuscht. Polizei Blaulicht

Das Blaulicht an einem Polizeiauto leuchtet. Foto: P. Pleul/Archiv (Quelle: dpa)

Ein vorgetäuschter Gift-Anschlag auf das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) in Flensburg beschäftigt zurzeit die Kriminalpolizei. Aus einem bei der Behörde am 1. März eingegangenen Schreiben sei beim Öffnen ein feines weißes Pulver gerieselt. Eine Untersuchung der mehlartigen Substanz habe aber keine biologischen oder chemischen Risikostoffe ergeben, sagte Polizeisprecherin Sandra Otte am Dienstag. Bislang gebe es keine Verdächtigen. Der Staatsschutz ermittle wegen des Vortäuschens einer Straftat, sagte Otte. Zuvor hatte das "Flensburger Tageblatt" darüber berichtet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018