Sie sind hier: Home > Politik >

Unfall mit Streifenwagen: Leichtverletzte und hoher Schaden

...

Unfälle  

Unfall mit Streifenwagen: Leichtverletzte und hoher Schaden

13.03.2018, 14:38 Uhr | dpa

Unfall mit Streifenwagen: Leichtverletzte und hoher Schaden. Rettungsdienst mit Blaulicht

Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht. Foto: Nicolas Armer/Archiv (Quelle: dpa)

Bei einem Zusammenstoß eines Streifenwagens mit einem anderen Auto sind am Dienstag in Lengerich im Münsterland beide Fahrer leicht verletzt worden. Es entstand hoher Schaden von etwa 70 000 Euro, wie die Polizei mitteilte. Der 36-jährige Polizist war ohne Blaulicht unterwegs, der 51-jährige andere Fahrer hatte nach ersten Ermittlungen Vorfahrt. Nähere Angaben gab es zunächst nicht, der Unfall wurde untersucht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018