Sie sind hier: Home > Politik >

Zu viel Kohlenmonoxid: Shisha-Bars in Koblenz geräumt

...

Gastgewerbe  

Zu viel Kohlenmonoxid: Shisha-Bars in Koblenz geräumt

13.03.2018, 17:49 Uhr | dpa

Zu viel Kohlenmonoxid: Shisha-Bars in Koblenz geräumt. Feuerwehr

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv (Quelle: dpa)

Wegen zu hoher Kohlenmonoxidwerte sind in Koblenz Shisha-Bars und Wohnungen geräumt worden. Ein Mensch sei mit Anzeichen einer Vergiftung ins Krankenhaus gebracht worden, teilte die Stadt am Dienstag mit. Sie hatte am Wochenende elf Shisha-Bars kontrolliert. In vier von ihnen schlugen Warnmelder der Prüfer an. In zwei Lokalen seien die Werte des giftigen Kohlenmonoxids so hoch gewesen, dass die Feuerwehr zum Entlüften anrückte. Gäste und Bewohner benachbarter Wohnungen mussten die Gebäude verlassen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018