Sie sind hier: Home > Politik >

Zwei Verletzte nach Schüssen in Hamburg-Dulsberg

...

Kriminalität  

Zwei Verletzte nach Schüssen in Hamburg-Dulsberg

13.03.2018, 18:19 Uhr | dpa

Zwei Verletzte nach Schüssen in Hamburg-Dulsberg. Rettungswagen im Einsatz

Ein Rettungswagen mit Blaulicht fährt über eine Straße. Foto: Jens Büttner/Archiv (Quelle: dpa)

Im Hamburger Stadtteil Dulsberg hat ein unbekannter Täter zwei Menschen mit einer Schusswaffe verletzt. Ein Polizeisprecher bestätigte den Vorfall, der sich am späten Dienstagnachmittag nahe der U-Bahnstation Alter Teichweg ereignet habe. Über die genaueren Umstände der Tat und den Zustand der Verletzen könne er derzeit keine Angaben machen. Der Täter sei vom Tatort geflüchtet. "Die Situation vor Ort ist sicher", twitterte die Polizei.

Aufgrund des Polizeieinsatzes kommt es zu Verkehrsbehinderungen. Eine Sperrung der U1 zwischen Wandsbek-Gartenstadt und Wandsbek-Markt sei inzwischen wieder aufgehoben worden.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018