Sie sind hier: Home > Politik >

Drogen in Schließfach der Uni-Bibliothek sichergestellt

...

Kriminalität  

Drogen in Schließfach der Uni-Bibliothek sichergestellt

13.03.2018, 19:18 Uhr | dpa

Bei einer Routinekontrolle in der Leipziger Universitätsbibliothek haben Mitarbeiter des Wachschutzes in einem Schließfach ein kleines Drogenlager entdeckt. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, waren 1,4 Kilogramm pflanzliche Substanzen säuberlich in sechs Päckchen verschweißt und in einem Rucksack verstaut. Beamte durchsuchten am Montag anschließend die Wohnung eines 20-Jährigen, dem das Schließfach zugeordnet werden konnte. Dabei fanden sie einige Gramm weiterer Betäubungsmittel in kristalliner Form sowie einen geringfügigen vierstelligen Geldbetrag. Der Mann wurde festgenommen. Den Angaben nach sind Routinekontrollen der Schließfächer in der Hausordnung der Bibliothek festgelegt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018