Sie sind hier: Home > Politik >

Scholz wird Finanzminister: Fegebank übernimmt kommissarisch

...

Parteien  

Scholz wird Finanzminister: Fegebank übernimmt kommissarisch

14.03.2018, 07:18 Uhr | dpa

Scholz wird Finanzminister: Fegebank übernimmt kommissarisch. Katharina Fegebank und Olaf Scholz

Olaf Scholz (SPD, r.) und Katharina Fegebank (Grüne). Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv (Quelle: dpa)

Olaf Scholz wird am Mittwoch in Berlin als Bundesfinanzminister der großen Koalition vereidigt. Zuvor musste der 59-Jährige offiziell als Hamburger Bürgermeister zurücktreten. Dies wurde nach Senatsangaben in der Nacht zu Mittwoch wirksam. Die Geschicke an der Spitze des rot-grünen Senats in der Hansestadt übernimmt qua Amt kommissarisch die Zweite Bürgermeister Katharina Fegebank (Grüne). Sie wird so lange die Geschäfte führen, bis Scholz' designierter Nachfolger Peter Tschentscher voraussichtlich am 28. März in der Bürgerschaft als neuer Bürgermeister gewählt wird.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018