Sie sind hier: Home > Politik >

Sturm im Vogtland: Springen der Kombinierer abgesagt

...

Ski nordisch  

Sturm im Vogtland: Springen der Kombinierer abgesagt

18.03.2018, 13:28 Uhr | dpa

Sturmböen über der Vogtland Arena haben am Sonntag ein Springen beim Weltcup der Nordischen Kombination in Klingenthal unmöglich gemacht. Deshalb geht der provisorische Wettkampfsprung vom Freitag in die Wertung. Den gewann der japanische Weltcup-Spitzenreiter Akito Watabe mit einer Weite von 134 Metern. Er geht am Nachmittag mit einem Vorsprung von 18 Sekunden auf seinen ärgsten Rivalen Jan Schmid aus Norwegen in den 10-Kilometer-Lauf.

Sehr gute Aussichten besitzen zudem die Olympiasieger Fabian Rießle und Johannes Rydzek, die 36 beziehungsweise 46 Sekunden hinter Watabe als Dritter und Vierter starten. Björn Kircheisen, der seinen Abschied zum Saisonende ankündigte, und Eric Frenzel haben als 40. und 41. mit 2:30 Minuten Rückstand keine Chancen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018