Sie sind hier: Home > Politik >

Plädoyers im Kölner Raser-Prozess erwartet

...

Prozesse  

Plädoyers im Kölner Raser-Prozess erwartet

19.03.2018, 02:58 Uhr | dpa

Plädoyers im Kölner Raser-Prozess erwartet. Landgericht Köln

Das Landgericht Köln. Foto: Rolf Vennenbernd/Archiv (Quelle: dpa)

Im neu aufgelegten Prozess um einen tödlichen Unfall bei einem illegalen Autorennen in Köln werden heute die Plädoyers erwartet. Das Kölner Landgericht verhandelt in einem Revisionsprozess gegen zwei junge Raser, die wegen fahrlässiger Tötung zu Bewährungsstrafen verurteilt worden waren. Der Bundesgerichtshof (BGH) hatte die Strafaussetzung zur Bewährung moniert und das Urteil teilweise aufgehoben. Nun droht den heute 24 und 25 Jahre alten Angeklagten möglicherweise doch noch Gefängnis.

Die beiden in Deutschland geborenen Türken hatten sich 2015 in Köln-Deutz ein Rennen geliefert. Einer der Fahrer verlor die Kontrolle über seinen Wagen und rammte eine Radfahrerin. Die 19-Jährige starb.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018