Sie sind hier: Home > Regional >

Finanzielle Unregelmäßigkeiten: Strafanzeige gegen Priester

Kirche  

Finanzielle Unregelmäßigkeiten: Strafanzeige gegen Priester

19.03.2018, 16:09 Uhr | dpa

Wegen des Verdachts finanzieller Unregelmäßigkeiten hat das Bistum Aachen Strafanzeige gegen einen früheren Pfarrer in Hückelhoven gestellt. Der Verdacht war aufgekommen, nachdem der leitende Pfarrer von neun Gemeinden um die Entpflichtung von seinen Ämtern "aus persönlichen Gründen" gebeten hatte. Der Aachener Bischof Helmut Dieser hatte der Bitte Anfang März entsprochen. Das Bistum konnte nach eigenen Angaben von Montag diese "Unregelmäßigkeiten" im Zusammenhang mit seiner Amtsführung nicht aufklären und auch nicht die Summe, um die es geht.

Die Aktenlage und die Ergebnisse einer Befragung des einstigen Pfarrers würden so viele Fragen aufwerfen, dass das Bistum mit eigenen Mitteln an die Grenzen stoße, stellte Generalvikar Andreas Frick laut einer Mitteilung fest. Die Staatsanwaltschaft Mönchengladbach konnte den Eingang der der Strafanzeige am Montag noch nicht bestätigen.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal