Sie sind hier: Home > Regional >

Verdacht auf Insolvenzverschleppung: Durchsuchungen bei Alno

Möbel  

Verdacht auf Insolvenzverschleppung: Durchsuchungen bei Alno

20.03.2018, 17:39 Uhr | dpa

Verdacht auf Insolvenzverschleppung: Durchsuchungen bei Alno. Küchenhersteller Alno

ALNO AG prangt in Pfullendorf am Haupteingang des Küchenherstellers Alno. Foto: Felix Kästle/Archiv (Quelle: dpa)

Bei ihren Ermittlungen zur Insolvenz des Küchenbauers Alno hat die Staatsanwaltschaft Stuttgart am Dienstag in mehreren Bundesländern Geschäftsräume und Wohnungen durchsuchen lassen. Es gehe um den Verdacht der Insolvenzverschleppung und des Betruges gegen insgesamt zwölf ehemalige Vorstände der Alno AG und ehemalige und aktive Geschäftsführer von Tochterunternehmen, teilten die Staatsanwaltschaft und das Landeskriminalamt Baden-Württemberg mit. Insgesamt seien vier Staatsanwälte und mehr als 100 Polizisten in Baden-Württemberg, Bayern, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und Sachsen-Anhalt im Einsatz gewesen.

Die Alno AG aus Pfullendorf hatte vergangenes Jahr nach jahrelanger finanzieller Misere Insolvenz angemeldet. Insolvenzverwalter Martin Hörmann geht aber davon aus, dass das Unternehmen schon deutlich eher zahlungsunfähig war. Anfang Februar hatte die Staatsanwaltschaft ihre Ermittlungen bekannt gemacht, aber keine Details genannt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal