Sie sind hier: Home > Politik >

Bauarbeiter entdecken acht Weltkriegsbomben in Düren

...

Notfälle  

Bauarbeiter entdecken acht Weltkriegsbomben in Düren

21.03.2018, 16:39 Uhr | dpa

Bauarbeiter entdecken acht Weltkriegsbomben in Düren. Polizeiabsperrung

Ein Flatterband mit der Aufschrift "Polizeiabsperrung". Foto: Patrick Seeger/Archiv (Quelle: dpa)

Acht Weltkriegsbomben sind in einem Neubaugebiet in Düren entschärft worden. Bauarbeiter hatten die Blindgänger entdeckt. Von der am Mittwoch erfolgten Evakuierung seien 2500 Menschen betroffen gewesen, sagte eine Stadtsprecherin. Sie hatten die Möglichkeit, sich während der Entschärfung in einer Schule aufzuhalten. Am Nachmittag konnten die betroffenen Anwohner wieder in ihre Wohnungen und Häuser zurückkehren. Während der Entschärfung der Bomben kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Auch Teile der Bundesstraße 56 waren gesperrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018