Sie sind hier: Home > Regional >

Strandbad in Rodgau kann erst später in die Saison starten

Brände  

Strandbad in Rodgau kann erst später in die Saison starten

21.03.2018, 17:09 Uhr | dpa

Strandbad in Rodgau kann erst später in die Saison starten. Ein Blaulicht der Feuerwehr

Ein Blaulicht der Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archiv (Quelle: dpa)

Bei einem Brand am Strandbad in Rodgau (Main-Kinzig-Kreis) ist das Hauptgebäude am Dienstag so stark beschädigt worden, dass es nicht mehr saniert werden kann. Das teilte die Stadt Rodgau am Mittwoch mit. Die eigentlich für den 28. April geplante Saison-Eröffnung des Bades werde sich sehr wahrscheinlich nach hinten verschieben. Wann das Strandbad seine Tore für die Besucher öffnen kann, sei noch nicht klar.

Die Stadt plant einen Abriss des Hauptgebäudes sowie als Übergangslösung eine Platzierung von Containern. Das gesamte Gelände bleibt bis auf Weiteres gesperrt. Ausgelöst wurde das Feuer offenbar durch einen technischen Defekt. Wie eine Polizeisprecherin in Offenbach sagte, wurden keine Hinweise auf Brandstiftung oder Fahrlässigkeit gefunden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal