Sie sind hier: Home > Politik >

Ferstl und Wenig deutsche Meister im Super-G

...

Ski alpin  

Ferstl und Wenig deutsche Meister im Super-G

23.03.2018, 14:08 Uhr | dpa

Gröden-Sieger Josef Ferstl ist erstmals in seiner Karriere deutscher Meister im Super-G. Der Skirennfahrer vom SC Hammer belegte bei den internationalen deutschen Meisterschaften am Freitag auf der verkürzten Kandahar in Garmisch-Partenkirchen Rang drei hinter den beiden Schweizern Loic Meillard und Lars Rösti und war damit bestplatzierter Deutscher. Silber und Bronze in der nationalen Wertung ging an Manuel Schmid vom SC Fischen und Andreas Sander von der SG Ennepetal.

Einen Tag nach ihrem Sieg in der Abfahrt holte sich Michaela Wenig vom SC Lenggries auch den Titel im Super-G. Sie gewann das Rennen vor Elisabeth Reisinger aus Österreich. Meike Pfister vom SC Krumbach und Veronique Hronek vom SC Unterwössen kamen auf die Plätze zwei und drei der deutschen Meisterschaft.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018