Sie sind hier: Home > Regional >

CDU: Schleswig-Holstein soll Digitalisierungsland werden

Parteien  

CDU: Schleswig-Holstein soll Digitalisierungsland werden

23.03.2018, 18:58 Uhr | dpa

CDU: Schleswig-Holstein soll Digitalisierungsland werden. Breitbandausbau

Ein Kabelbündel vor einer sogenannten Speedpipe für ein Glasfasernetzwerk. Foto: J. Woitas/Archiv (Quelle: dpa)

Schleswig-Holsteins CDU will die Digitalisierung zu einem ihrer Schwerpunkte machen. "Wir haben uns vorgenommen, dass wir Digitalisierungsland Nummer eins in Deutschland werden", sagte der Landesvorsitzende und Ministerpräsident Daniel Günther am Freitag am Rande einer Klausurtagung seiner Partei in Ahrensburg (Kreis Stormarn). Bis 2025 soll jede Gemeinde an das Glasfasernetz angeschlossen sein. In Ahrensburg beraten der erweiterte Landesvorstand sowie die Bundestags- und Landtagsabgeordneten noch bis einschließlich Samstag über das Thema Digitalisierung. Prominenter Gast war am Freitagabend der Chef des Bundeskanzleramts, Bundesminister Helge Braun.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal