Sie sind hier: Home > Regional >

Hölzerne Osterhasenkinder verschwunden

Kriminalität  

Hölzerne Osterhasenkinder verschwunden

25.03.2018, 17:38 Uhr | dpa

Aus einem riesigen Osternest in Bad Bodenteich im Landkreis Uelzen sind zwei Holzfiguren verschwunden. Unbekannte haben die beiden mehr als einen Meter hohen Hasenkinder "Max" und "Lotte" in der Nacht zum Samstag gestohlen, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Die Osterhaseneltern stehen nun allein im Nest. Die von einem Motorsägenkünstler gefertigte "Lotte" war erst in diesem Jahr dazugekommen. Von den Dieben fehlte zunächst jede Spur. Das Bodenteicher Osternest gilt als das größte in der Lüneburger Heide.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal