Sie sind hier: Home > Politik >

Antisemitismusbeauftragter: Vorfälle an Schulen erfassen

Bildung  

Antisemitismusbeauftragter: Vorfälle an Schulen erfassen

27.03.2018, 15:58 Uhr | dpa

Antisemitismusbeauftragter: Vorfälle an Schulen erfassen. Michael Blume

Michael Blume, Antisemitismusbeauftragter von Baden-Württemberg. Foto: Marijan Murat/Archiv (Quelle: dpa)

Baden-Württembergs Antisemitismusbeauftragter hat sich dafür ausgesprochen, antisemitische Vorfälle an Schulen bundesweit zu erfassen. "Mir sind in den letzten beiden Jahren von jüdischer Seite zwei Fälle aus baden-württembergischen Schulen zugetragen worden", sagte Michael Blume am Dienstag dem SWR. Allerdings werde bislang keine Statistik darüber geführt. Er unterstütze den Vorschlag, eine bundesweite Statistik für antisemitische und andere Gewaltvorfälle an Schulen einzurichten.

Hintergrund der Diskussion sind aktuelle Fälle aus Berlin. An einer Grundschule war eine Zweitklässlerin von älteren Schülern aus muslimischen Familien als Jude beschimpft worden. Der Zentralrat der Juden in Deutschland befürwortet angesichts von Antisemitismus und religiösem Mobbing in Schulen, eine bundesweite Statistik für Vorfälle dieser Art einzurichten.

Die Schulen können Blume zufolge mit solchen Anfeindungen oft gut umgehen. Manchmal seien sie aber auch überfordert. Es gebe auch den Impuls, dass die Schulen nicht in die Medien wollten und versuchten, den Deckel drauf zu halten. "Deshalb ist es eine gute Idee, zu sagen: "Wenn Hass-Verbrechen oder Hass-Mobbing in Schulen stattfindet, muss es erfasst werden" - um zu sehen, wo man nachzusteuern muss", sagte er dem SWR. Darüber sei man im Gespräch mit dem Kultusministerium, sagte der Religionswissenschaftler.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018