Sie sind hier: Home > Regionales >

Milchkontor kompensiert Milchwegfall und steigert Umsatz

Agrar  

Milchkontor kompensiert Milchwegfall und steigert Umsatz

28.03.2018, 13:39 Uhr | dpa

Milchkontor kompensiert Milchwegfall und steigert Umsatz. Ingo Müller

Der Geschäftsführer der DMK (Deutsches Milchkontor GmbH), Ingo Müller. Foto: Ingo Wagner/Archiv (Quelle: dpa)

Nach dem heftigen Krisenjahr 2016 hat Deutschlands größtes Molkereiunternehmen DMK im Vorjahr Umsatz und Gewinn teils deutlich steigern können. Laut den am Mittwoch vorgelegten vorläufigen Zahlen erwirtschaftete das Deutsche Milchkontor (DMK) 2017 einen Umsatz auf 5,8 Milliarden Euro (2016: 5,1 Milliarden Euro) und ein Jahresüberschuss vor Steuern von 29,5 Millionen Euro (2016: 13,5). Das an die Landwirte ausgezahlte Milchgeld lag den Angaben zufolge im Jahresmittel bei 36,29 Cent je Liter - inklusive aller durchschnittlichen Zuschläge und der Dividende.

Damit sei es der DMK gelungen, 2017 mehr Milchgeld auszuzahlen als der Durchschnitt der Wettbewerber. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Zeven ist der viertgrößte Lieferant des deutschen Lebensmitteleinzelhandels. DMK-Chef Ingo Müller führte die Geschäftsentwicklung auch auf die eingeleitete Umstrukturierung in dem Unternehmen zurück. "Heute können wir festhalten, dass wir auf dem richtigen Weg sind und auf unserem Weg schon ein gutes Stück vorangekommen sind. Die ersten Erfolge sind sichtbar."

Im Krisenjahr 2016 lag der DMK-Milchpreis für die Bauern bei durchschnittlich 25,2 Cent und 2015 bei 27,6 Cent je Liter. Zum Anfang des Jahres 2018 verlor das DMK durch Kündigungen und Molkereiwechsel von unzufriedenen Landwirten etwa 400 Millionen Kilogramm Milch. Dies sei aber unter anderem durch den Ausstieg aus margenschwachen Mengengeschäften im Wesentlichen ausgeglichen worden. Die beschlossenen kompletten oder teilweisen Schließungen von Werken in Rimbeck (Nordrhein-Westfalen), Bad Bibra (Sachsen-Anhalt), Bergen auf Rügen (Mecklenburg-Vorpommern) und Nordhackstedt (Konfektionierung/Schleswig-Holstein) sind laut DMK in der Umsetzung.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe