Sie sind hier: Home > Politik >

Privater Raumfrachter «Dragon» an Raumstation ISS angedockt

Wissenschaft  

Privater Raumfrachter «Dragon» an Raumstation ISS angedockt

05.04.2018, 10:44 Uhr | dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH, dpa

Cape Canaveral (dpa) - Der private Raumfrachter «Dragon» hat mehr als 2,6 Tonnen Nachschub zur Internationalen Raumstation ISS gebracht. Der Transporter dockte wie geplant nach zwei Tagen Flugzeit am Außenposten der Menschheit an, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa mitteilte. Neben Proviant für die Raumfahrer brachte er auch Material für wissenschaftliche Experimente zur ISS - unter anderem zur Erforschung von Medikamenten und Materialien in der Schwerelosigkeit, Gewittern in der Erdatmosphäre und zum Gemüsezüchten auf der Raumstation.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Haushaltsgeräte von Samsung kaufen & Prämie sichern
jetzt auf otto.de
Anzeige
Dein Wunschmix: Daten, MIN/SMS wie du es brauchst
Prepaid wie ich will von congstar
myToysbonprix.deOTTOUlla Popkenamazon.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal