Sie sind hier: Home > Politik >

Land fördert Computerspielbranche mit 200 000 Euro

...

Computer  

Land fördert Computerspielbranche mit 200 000 Euro

05.04.2018, 12:08 Uhr | dpa

Das hessische Wirtschaftsministerium fördert die heimische Computerspielbranche in diesem Jahr mit zusätzlichen 200 000 Euro. Schwerpunkt sollen "Serious Games" sein, die spielerisch einen Lern- oder Trainingseffekt verfolgen, wie aus einer Antwort des Ministeriums auf eine Anfrage im Landtag in Wiesbaden hervorgeht.

"Serious Games sind zum einen eine spannende Herausforderung in der Spieleproduktion und zum anderen ein vielversprechender Markt, der noch nicht so entwickelt ist wie der reine Entertainmentmarkt", erklärte das Ministerium. Die Software- und Games-Industrie in Hessen verbuche einen Jahresumsatz von 3,5 Milliarden Euro und biete mehr als 9000 Arbeitsplätze.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018