Sie sind hier: Home > Politik >

Im ersten Quartal 50 Autofahrer ohne Führerschein erwischt

...

Verkehr  

Im ersten Quartal 50 Autofahrer ohne Führerschein erwischt

16.04.2018, 16:59 Uhr | dpa

Bei Grenzkontrollen gehen der Bundespolizei nicht nur Schlepper mit ihren Flüchtlingen oder Drogenschmuggler ins Netz. Immer wieder stoppen die Beamten auch Autofahrer, die ohne Führerschein am Steuer sitzen. 50 Fälle dieser Art seien es im ersten Quartal dieses Jahres allein bei Kiefersfelden an der Grenze zu Österreich gewesen, teilte die Bundespolizei in Rosenheim am Montag mit.

Beispielsweise hatte sich jüngst ein 24-Jähriger ans Steuer gesetzt, obwohl die Münchner Justiz erst im März einen Untersuchungshaftbefehl gegen ihn wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis verhängt hatte. Außerdem wird ihm Trunkenheit im Straßenverkehr vorgeworfen. Die Bundespolizisten nahmen dem 24-Jährigen die Autoschlüssel ab - und verhafteten ihn.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018