Sie sind hier: Home > Politik >

Brand in Pension: Haus zum Teil nicht mehr bewohnbar

...

Brände  

Brand in Pension: Haus zum Teil nicht mehr bewohnbar

17.04.2018, 08:18 Uhr | dpa

Brand in Pension: Haus zum Teil nicht mehr bewohnbar. Blaulicht auf einem Feuerwehrauto

Blaulicht auf einem Feuerwehrauto. Foto: Daniel Bockwoldt/Archiv (Quelle: dpa)

Nach einem Schmorbrand in einer Pension in Breitnau (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) ist ein Mensch wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus eingeliefert worden. Am Morgen konnte er das Krankenhaus wieder verlassen, wie die Polizei mitteilte. Zuvor wurden in der Nacht zu Dienstag acht Menschen, darunter sechs Gäste, aus der Pension in Sicherheit gebracht.

Durch die Rauchentwicklung sind die Pensionszimmer nicht mehr bewohnbar. Die Gäste wurden von der Gemeinde untergebracht. Der Schmorbrand entstand aus zunächst ungeklärten Gründen im Keller des Hauses.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018