Sie sind hier: Home > Regional >

Baupreise in Sachsen-Anhalt gestiegen

Bau  

Baupreise in Sachsen-Anhalt gestiegen

17.04.2018, 13:49 Uhr | dpa

Halle (dpa/sa) - In Sachsen-Anhalt sind die Baupreise im Vergleich zum Vorjahr um durchschnittlich 3,4 Prozent gestiegen. Mit einem Plus von 5,2 Prozent seien die Kosten für Straßenbau zwischen Februar 2017 und Februar 2018 besonders gewachsen, teilte das Statistische Landesamt in Halle am Dienstag mit. Ausbauarbeiten an Wohngebäuden waren im Jahresvergleich 3,3 Prozent teurer. Dabei habe es je nach Art der Arbeit Unterschiede gegeben: Demnach waren beispielsweise Tapezierarbeiten etwa 5 Prozent teuer, Fliesen- und Plattenarbeiten nur 1,4 Prozent. Rohbauarbeiten kosteten im Februar 3,6 Prozent mehr als im Vorjahr, Schönheitsreparaturen in Wohnungen 4,1 Prozent mehr.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal