Sie sind hier: Home > Politik >

Nach Bankraub in Rottenburg sitzt mutmaßlicher Täter in Haft

...

Kriminalität  

Nach Bankraub in Rottenburg sitzt mutmaßlicher Täter in Haft

17.04.2018, 18:09 Uhr | dpa

Nach Bankraub in Rottenburg sitzt mutmaßlicher Täter in Haft. Festnahme

Handschellen werden einem Mann angelegt. Foto: Jens Wolf/Archiv (Quelle: dpa)

Nach einem Bankraub in Rottenburg (Kreis Tübingen) hat ein Richter Haftbefehl gegen den tatverdächtigen 19-Jährigen erlassen. Das teilte die Polizei am Dienstagabend mit. Der Mann war am Montagabend nur 20 Minuten nach einem bewaffneten Banküberfall in der Nähe des Tatortes vorläufig festgenommen worden. Er habe zumindest Teile der Beute von mehreren tausend Euro bei sich gehabt, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitgeteilt hatten.

Die Bank im Rottenburger Stadtteil Ergenzingen war am Montag kurz nach 17.30 Uhr überfallen worden. Nach Angaben der Behörden bedrohte der Täter einen Bankmitarbeiter mit einer Waffe und forderte Bargeld. Danach flüchtete er mit der Beute.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018