Sie sind hier: Home > Regional >

Maskierter Mann mit Messer sorgt in Nordhausen für Unruhe

Kriminalität  

Maskierter Mann mit Messer sorgt in Nordhausen für Unruhe

19.04.2018, 15:49 Uhr | dpa

Ein maskierter und mit einem Messer bewaffneter Mann hat in Nordhausen einen Polizeieinsatz ausgelöst. Wie die Behörden am Donnerstag mitteilten, tauchte der 50-Jährige am späten Mittwochabend in der Nordhausener Wohnanlage Bochumer Hof auf und erschreckte dort mehrere Anwohner. Zuvor hatte er in der Hardenbergstraße an ein Fenster geklopft, Fahrräder beschädigt und gegen parkende Autos geschlagen. In der Bochumer Straße konnte der Vermummte gestellt und überwältigt werden.

Gegen den polizeibekannten Mann wurden mehrere Anzeigen erstattet. Er kam aufgrund seines psychischen Zustands ins Krankenhaus.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal