Sie sind hier: Home > Politik >

Thüringer HC gewinnt mit 35:21 und steht vor Meisterschaft

...

Handball  

Thüringer HC gewinnt mit 35:21 und steht vor Meisterschaft

21.04.2018, 20:49 Uhr | dpa

Die Bundesliga-Handballerinnen des Thüringer HC haben einen weiteren entscheidenden Schritt zu ihrem siebten Meistertitel gemacht. Das Team von Trainer Herbert Müller gewann am Samstagabend das Topspiel des 22. Spieltages gegen den Buxtehuder SV deutlich mit 35:21 (20:11). Spielmacherin Iveta Luzumova war mit elf Treffern die erfolgreichste Werferin.

Die Thüringerinnen demonstrierten bereits in der ersten Hälfte ihre Stärke. Sie zeigten sich effektiv im Abschluss und erspielten sich bis zur Halbzeitpause eine Neun-Tore-Führung heraus. In der Abwehr agierte der Gastgeber konzentriert und hatte in Keeperin Dinah Eckerle einen starken Rückhalt. Nach dem Seitenwechsel spielten die Thüringerinnen weiterhin konzentriert auf, zeigten sich im Angriff deutlich effektiver als Buxtehude und bauten ihre Führung weiter aus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018