Sie sind hier: Home > Politik >

Aufsteiger SV Warnemünde steigt wieder ab

Volleyball  

Aufsteiger SV Warnemünde steigt wieder ab

22.04.2018, 11:29 Uhr | dpa

Der SV Warnemünde steigt nach nur einem Jahr wieder aus der 2. Volleyball-Bundesliga der Männer ab. Die Mecklenburger verloren das direkte Abstiegsduell bei DJK Delbrück am Samstagabend mit 0:3 (20:25, 17:25, 22:25) und beendeten das Spieljahr auf dem vorletzten Tabellenrang. Nur ein deutlicher Sieg hätte der Mannschaft von Trainer Christian Hinze den Verbleib in der zweithöchsten deutschen Spielklasse gesichert.

Die Niederlage vor 500 Zuschauern in der Dreifachsporthalle von Delbrück stand nach 74 Spielminuten fest. Bester SVW-Spieler war der erst 18-jährige Außenangreifer Tommy Mehlberg.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018