Sie sind hier: Home > Politik >

Magdeburg: Sportminister verurteilt Randale nach Aufstieg

...

Fußball  

Magdeburg: Sportminister verurteilt Randale nach Aufstieg

22.04.2018, 14:28 Uhr | dpa

Magdeburg: Sportminister verurteilt Randale nach Aufstieg. Holger Stahlknecht (CDU)

Sachsen-Anhalts Innenminister Holger Stahlknecht (CDU). Foto: Jan Woitas/Archiv (Quelle: dpa)

Sachsen-Anhalts Sport- und Innenminister Holger Stahlknecht (CDU) hat die Ausschreitungen nach dem Aufstiegsspiel des 1. FC Magdeburg auf das Schärfste verurteilt. "Solche Gewalttäter gehören öffentlich geächtet", erklärte er auf Facebook zur Randale am Samstag in der Stadt. Er forderte alle friedlichen Fans auf, sich zu positionieren. "Wenn Freudenstimmung in blinder Zerstörungswut und Gewalt endet, dann läuft gehörig etwas schief. Das hat nichts mit Fankultur zu tun", so Stahlknecht. Er dankte zugleich den Einsatzkräften und Helfern. Rund 150 Vermummte hatten am Samstagabend Polizei und Feuerwehr mit Steinen und Flaschen angegriffen, Feuer gezündet und weitere Sachschäden am Hasselbachplatz verursacht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018