Sie sind hier: Home > Politik >

Kunkel verlässt DHfK Leipzig und wechselt nach Melsungen

...

Handball  

Kunkel verlässt DHfK Leipzig und wechselt nach Melsungen

23.04.2018, 16:48 Uhr | dpa

Yves Kunkel verlässt zum Saisonende den Handball-Bundesligisten SC DHfK Leipzig und wechselt zum Ligakontrahenten MT Melsungen. Wie die Sachsen am Montag mitteilten, bat der 23 Jahre alte Linksaußen um die Auflösung seines ursprünglich noch bis 30. Juni 2019 laufenden Vertrages. Kunkel war erst vor dieser Saison aus Balingen in die Messestadt gekommen und hatte sich durch gute Leistungen auch in den Fokus von Bundestrainer Christian Prokop gespielt.

"Es war keine einfache Entscheidung, dem vorzeitigen Wechsel zuzustimmen, doch nach Abwägen aller sportlichen und wirtschaftlichen Faktoren haben wir seinem Wunsch stattgeben", sagte DHfK-Geschäftsführer Karsten Günther. Er hätte Kunkel gerne langfristig in Leipzig gehalten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018