Sie sind hier: Home > Politik >

Prozessbeginn nach fast tödlichen Messerstichen in Arnstadt

...

Kriminalität  

Prozessbeginn nach fast tödlichen Messerstichen in Arnstadt

24.04.2018, 10:18 Uhr | dpa

Prozessbeginn nach fast tödlichen Messerstichen in Arnstadt. Mutmaßlicher Messerstecher in Erfurt vor Gericht

Eine Polizistin steht vor dem Landgericht. Foto: arifoto UG/Archiv (Quelle: dpa)

Seit Dienstag muss sich ein 31 Jahre alter Mann vor dem Landgericht Erfurt wegen versuchten Mordes an seiner Ex-Frau verantworten. Die Staatsanwältin warf dem Mann unter anderem vor, seiner damals bereits von ihm getrennt lebende Ehefrau im Juni 2016 in Arnstadt aufgelauert und sie auf offener Straße mit einem Küchenmesser attackiert zu haben. Dabei habe er sie lebensgefährlich verletzt. Auch der Schwester der Frau, die sie damals begleitete, habe er Schnittwunden zugefügt. Zudem soll der Angeklagte versucht haben, einen Zeugen anzugreifen, der den Frauen zur Hilfe kam. Die Verteidigung kündigte an, dass sich der Mann äußern werde.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018