Sie sind hier: Home > Regional >

Wahlkampfgeschenk: Opposition kritisiert CSU-Familiengeld

Landtag  

Wahlkampfgeschenk: Opposition kritisiert CSU-Familiengeld

26.04.2018, 10:19 Uhr | dpa

SPD, Freie Wähler und Grüne im Landtag haben der CSU bei der Einführung eines Familiengeldes in Bayern eine rein wahlkampftaktische Motivation vorgeworfen. "Es reicht nicht aus, wenn es pünktlich zur Wahl Bratwürste regnet", sagte Doris Rauscher (SPD) am Donnerstag im Landtag in München. Es sei schlimm, dass von der CSU Familien im Wahljahr zu Spielbällen gemacht würden. Nur mehr Geld reiche nicht aus, es fehlten schlüssige und nachhaltige Konzepte wie eine Kindergrundsicherung und flexiblere Arbeitszeitkonzepte.

Nach Ansicht der Grünen braucht es zudem bessere Öffnungszeiten in Kindertagesstätten sowie bessere Arbeitsbedingungen für Erzieher.

"Doch nicht nur im Kita-Bereich, auch bei der Hebammenversorgung und der Wohnungsmarktsituation herrscht klarer Handlungsbedarf", betonte Eva Gottstein (Freie Wähler).

Die CSU wies die Kritik als unberechtigt zurück. Es sei die richtige Entscheidung, den Familien aufgrund der guten Wirtschaftslage Geld zurückzugeben, sagte Mechthilde Wittmann (CSU). Vor einer Woche hatte Ministerpräsident Markus Söder angekündigt, Eltern von ein- und zweijährigen Kindern ab September unabhängig vom Einkommen und der Art der Kinderbetreuung 250 Euro pro Monat auszahlen zu wollen. Ab dem dritten Kind soll es sogar 300 Euro monatlich geben.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal