Sie sind hier: Home > Politik >

EU-Projekte über 15 Millionen Euro im Ostseeraum bewilligt

...

Tourismus  

EU-Projekte über 15 Millionen Euro im Ostseeraum bewilligt

26.04.2018, 11:18 Uhr | dpa

In den Ostsee-Ländern Polen,  Dänemark, Schweden, Litauen und Deutschland können zehn weitere EU-Projekte im Wert von 15 Millionen Euro gestartet werden. Der zuständige Begleitausschuss für das INTERREG-Förderprogramm "Südliche Ostsee" habe dies jetzt genehmigt, wie das Schweriner Wirtschaftsministerium am Donnerstag mitteilte. So sollen unter anderem in Barth (Kreis Vorpommern-Rügen) Lehrer für die Arbeit mit behinderten Seglern ausgebildet werden.

Es mangelt nach Angaben von Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) bisher an sportlichen Tourismusangeboten für behinderte Menschen. Anlass für das Projekt sei die lange Zusammenarbeit des Barther Seglervereins mit dem Kolberger (Kolobrzeg) Segelverein in Polen und mit Seglern in Silute in Litauen.

Zudem sollen in Heringsdorf (Kreis Vorpommern-Greifswald), Bremen und bei Partnern in Polen, Schweden und Litauen neue digitale Lösungen für die Parkprobleme von Autos entwickelt werden. Zu dem 2,7 Millionen Euro teuren Projekt "Parkraummanagement" gehören auch eine Kombination mit E-Fahrradangeboten und eine bessere Verknüpfung mit Bahnangeboten. Bis zu 30 Prozent des Autoverkehrs entfielen in touristischen Zentren auf Parkplatzsuche, was vermindert werden soll.

Zudem soll die länderübergreifende Vermarktung von Herrenhäusern ausgebaut werden. Eine Möglichkeit wäre, dass Kultur-, Bus- und auch Kreuzfahrttouristen solche Guts- und Herrenhäuser als "typisch für die Ostseeregion" stärker besuchen als bisher.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Tragödie
Nur drei Überlebende bei Flugzeugabsturz in Kuba

Das Flugzeug war auf einem Inlandsflug nach Holguin unterwegs, als es am Freitagvormittag abstürzte. 110 Menschen kam dabei ums Leben. Video



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018