Sie sind hier: Home > Regional >

Tennisprofis Hanfmann und Bachinger eine Runde weiter

Tennis  

Tennisprofis Hanfmann und Bachinger eine Runde weiter

30.04.2018, 17:39 Uhr | dpa

Tennisprofis Hanfmann und Bachinger eine Runde weiter. Yannick Hanfmann

Yannick Hanfmann aus Deutschland spielt gegen Baghdatis aus Zypern. Foto: Sven Hoppe (Quelle: dpa)

Tennisprofi Yannick Hanfmann hat beim ATP-Turnier in München sein Erstrundenmatch gewonnen und trifft nun im deutschen Duell im Achtelfinale auf Turnierfavorit Alexander Zverev. Der 26-Jährige gewann am Montag souverän gegen Marcos Baghdatis aus Zypern mit 6:2, 6:4. Der Weltranglisten-118. bezwang den ehemaligen Finalisten der Australian Open in genau einer Stunde Spielzeit.

Hanfmann hatte bei den BMW Open 2017 mit den Viertelfinaleinzug für Aufsehen gesorgt. Am Mittwoch geht es für den Münchner, der dank einer Wildcard im Hauptfeld stand, gegen den Weltranglistendritten Zverev. Dieser hatte in der ersten Runde ein Freilos.

Als zweiter Wildcard-Starter ist auch Matthias Bachinger eine Runde weiter. Der Lokalmatador rang den Kasachen Michail Kukuschkin mit 7:6 (10:8), 3:6, 6:3 nieder, er brauchte dafür 2:42 Stunden. Bachinger spielt nun gegen den an Nummer vier gesetzten Südkoreaner Hyeong Chung, der bei den Australian Open als Halbfinalist verblüfft hatte.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal