Sie sind hier: Home > Regional >

Verdi-Chef Bsirske fordert mehr staatliche Investitionen

Demonstrationen  

Verdi-Chef Bsirske fordert mehr staatliche Investitionen

01.05.2018, 12:49 Uhr | dpa

Verdi-Chef Bsirske fordert mehr staatliche Investitionen. Frank Bsirske in Braunschweig

Frank Bsirske, Vorsitzender der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi, spricht während der Kundgebung zum 1. Mai. Foto: Peter Steffen (Quelle: dpa)

Der Verdi-Bundesvorsitzende Frank Bsirske hat zum Tag der Arbeit die Politik aufgefordert, den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu stärken. "Wir brauchen mehr staatliche Investitionen in die Daseinsvorsorge, in bezahlbaren Wohnraum, in Bildung und Erziehung, in die Alterssicherung. Da muss die Koalition jetzt zügig umsetzen, was sie sich vorgenommen hat", sagte der Gewerkschaftschef am Dienstag in Braunschweig. Dabei dürfe die Politik aber nicht stehen bleiben, sondern müsse weit darüber hinaus gehen, wenn sie die Teilhabe aller Bürgerinnen und Bürger stärken wolle. "Investitionen in die gesellschaftliche Infrastruktur sind auch Gerechtigkeitspolitik", sagte Bsirske.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal