Sie sind hier: Home > Regional >

Berlin gründet Regenwasseragentur

Klima  

Berlin gründet Regenwasseragentur

04.05.2018, 11:08 Uhr | dpa

Die bundesweit erste Regenwasseragentur ist am Freitag in Berlin gegründet worden. Angesichts häufigeren Starkregens soll die Einrichtung mithelfen, dass in der Bundeshauptstadt mehr Regenwasser versickert, verdunstet oder gespeichert wird, statt in die Kanalisation zu fließen. Ziel sei es, jährlich ein Prozent weniger Wasser ins Abwassersystem gelangen zu lassen, sagte die Berliner Umweltsenatorin Regine Günther (parteilos). Dies soll etwa mit bepflanzten Dächern, Versickerungsanlagen und Zisternen gelingen, erklärte die Leiterin der Regenwasseragentur, Darla Nickel. Die Agentur ist bei den Berliner Wasserbetrieben angesiedelt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal