Sie sind hier: Home > Regional >

Die Führungsspitze des Bayerischen Fußball-Verbandes

Fußball  

Die Führungsspitze des Bayerischen Fußball-Verbandes

05.05.2018, 12:49 Uhr | dpa

Neben Präsident Rainer Koch sind auf dem Verbandstag des Bayerischen Fußball-Verbandes (BFV) in Bad Gögging weitere Funktionäre in ihren Ämtern bestätigt oder neu gewählt worden. BFV-Schatzmeister bleibt Jürgen Faltenbacher (Waldsassen). Die Vizepräsidenten Reinhold Baier (München), Jürgen Pfau (Frankenwinheim), Silke Raml (Straubing) und Robert Schraudner (München) wurden ebenfalls einstimmig wiedergewählt.

Bei den Ausschüssen gab es einen Wechsel: Neuer Vorsitzender des Verbands-Jugendausschusses ist Florian Weißmann (München). 156 der 249 gültigen Stimmen entfielen auf ihn. Für den bisherigen Amtsinhaber Karl-Heinz Wilhelm (Höchberg) votierten 93 Delegierte.

Weiter gewählt wurden: Josef Janker (Vorsitzender Spielausschuss aus Zell-Martinsneukirchen), Walter Moritz (Vorsitzender des Schiedsrichterausschusses, Haßfurt), Sabine Bucher (Vorsitzende des Frauen- und Mädchenausschusses, Hof) und Oskar Riedmeyer (Vorsitzender Sportgericht, München).

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal