Sie sind hier: Home > Regional >

Architektur-Wettbewerb für Kavalierhaus im Pückler-Park

Denkmäler  

Architektur-Wettbewerb für Kavalierhaus im Pückler-Park

06.05.2018, 08:48 Uhr | dpa

Architektur-Wettbewerb für Kavalierhaus im Pückler-Park. Langer Atem für Pücklers Brauerei

Das leerstehende Gebäude der ehemalige Brauerei von Fürst Pückler. Foto: Sebastian Kahnert (Quelle: dpa)

Von Pücklers Gästehaus zum Anlaufpunkt für Touristen: Für den Bau des Besucherzentrums im sächsischen Teil des Unesco Global Geoparks Muskauer Faltenbogen im Kavalierhaus im Pückler-Park in Bad Muskau soll 2019 ein Architekturwettbewerb auf den Weg gebracht werden. "Als ersten Schritt werden wir jetzt die Ausschreibungsunterlagen fertigmachen", sagte Cord Panning, Direktor der Stiftung "Fürst-Pückler-Park Bad Muskau".

Ein zweites Projekt im Pückler-Park ist eine neue Ausstellung über die Orientreise Herrmann von Pücklers ab 1834. Die Konzeption mit 14 Stationen für die Villa Pückler im Badepark hat der Stiftungsrat nun bestätigt. 2022 könnte die Schau eröffnen. Weiter geht es auch mit der einstigen Pückler-Brauerei. Über eine Million Euro werden 2018 in die Sicherung des seit 25 Jahren leerstehenden Gebäudes investiert. Der Freistaat hatte den Ziegelsteinbau vergangenes Jahr erworben, im kommenden Jahr soll es der Stiftung zugeordnet werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal