Sie sind hier: Home > Politik >

Nach dem Titel: Berlin Volleys bauen radikal um

...

Volleyball  

Nach dem Titel: Berlin Volleys bauen radikal um

11.05.2018, 13:08 Uhr | dpa

Nach dem Titel: Berlin Volleys bauen radikal um. Jubel bei den BR Volleys nach dem Gewinn der Meisterschaft

Berlins Spieler bejubeln die Meisterschaft und werfen ihren Trainer Stelian Moculescu in die Höhe. Foto: Felix Kästle/Archiv (Quelle: dpa)

Trainer und Spieler haben ihr Meisterwerk abgeliefert, jetzt ist der Manager gefragt. Nach dem Titel-Hattrick der BR Volleys, einem historischen Finalspiel in Friedrichshafen sowie emotionalen Abschieden der Berliner Lieblinge Robert Kromm und Paul Carroll rückt Kaweh Niroomand in den Mittelpunkt. "Es war wunderbar, dass wir am Ende noch ein gemeinsames Werk realisieren konnten", erklärte der 65 Jahre alte Macher zur Meisterschaft mit Trainer-Guru Stelian Moculescu (68). "Er wird uns verbunden bleiben."

In welcher Weise, ist noch nicht abgesprochen: Vielleicht als Berater oder in der Trainerausbildung. "Böse Zungen sagen bis Februar, dann kommt Stelian wieder", scherzte Niroomand. Im Februar diesen Jahres hatte der Manager in einer Notsituation den Rentner Moculescu reaktiviert - das Ergebnis ist bekannt. "Meine Frau und ich haben Berlin liebgewonnen", bemerkte der Meistercoach: "Ich komme sicher jetzt öfter hierher."

Erst einmal aber ist Moculescu Geschichte in Berlin. Niroomand muss einen neuen Trainer verpflichten und dabei besser liegen als bei der Entscheidung für den jungen Australier Luke Reynolds vor einem Jahr. Der Franzose Cedric Enard, der gerade Tours VB zum französischen Meister gemacht hat, wird als Moculescu-Nachfolger gehandelt. Nach dem Titel ist vor dem Titel. Der Berliner Club will weiter die nationale Nummer eins sein, dazu den Volleyball in ganz Deutschland voranbringen: "Wir als Lokomotive müssen helfen", betonte Niroomand.

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller, der das Meisterteam am Freitag zum Empfang ins Rote Rathaus geladen hatte, hob die Rolle der BR Volleys in der Hauptstadt heraus: "Gratulation an das Team für eine abermals bravouröse Saison. Sie haben die Sportmetropole einmal mehr besonders gut vertreten und waren würdige Botschafter Berlins."

In den jüngsten sieben Jahren hat der Club sechsmal die Meisterschaft gewonnen, immer war Carroll (31) dabei. Kromm (34) hat ab 2012 die Erfolgsgeschichte der BR Volleys mitgeschrieben. "In Berlin ist alles so krass gewachsen", sagte der Ex-Nationalspieler zum Abschied. Kromm will erst einmal eine Pause nehmen, er wird bald zum zweiten Mal Vater. Carroll geht für mehr Geld als bisher nach Sibirien. "Es ist dort definitiv schlimmer, kälter", sagte der Australier scherzhaft: "Ich werde Berlin immer vermissen."

"Es wird schwer, zwei solche Persönlichkeiten zu ersetzen", unterstrich der Manager: "Das sind die beiden, die das Projekt BR Volleys inhaliert haben." Der Umbruch wird groß. Auch Libero Luke Perry, Mittelblocker Graham Vigrass und Zuspieler Pierre Pujol verlassen den Club. Die BR Volleys brauchen neue Aushängeschilder.

Eines soll laut "Bild"-Zeitung Nationalspieler Denis Kaliberda (Cucine Lube Civitanova) werden, der in Berlin seine Karriere gestartet hatte. Nach Informationen der "Welt" sollen zudem mit Jan Zimmermann (Stade Poitevin Poitiers) und Moritz Reichert (Tours VB) weitere deutsche Auswahlspieler auf der Kandidatenliste stehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018