Sie sind hier: Home > Regional >

Schaf gerettet, Anhänger kaputt

Unfälle  

Schaf gerettet, Anhänger kaputt

11.05.2018, 14:58 Uhr | dpa

Nach der Rettung eines Schafes an der Autobahn bei Dornstadt (Alb-Donau-Kreis), ist ein Lastwagen mit einem Sicherungsanhänger kollidiert. Das freilaufende Schaf war am Mittwoch auf dem Parkplatz Scharenstetten von Zeugen entdeckt worden, teilte die Polizei am Freitag mit. Ein Fahrer der Straßenmeisterei erkannte das Tier und schaltete sämtliche Lichter an seinem Sicherungsanhänger ein. Er selbst stieg aus und trieb das Schaf von der Straße. Als er wieder zu seinem Fahrzeug wollte, rammte ein 54-Jähriger mit seinem Lastwagen den Sicherungsanhänger. Es entstand Sachschaden in Höhe von 30 000 Euro. Das Schaf wurde kurze Zeit später in Sicherheit gebracht und vom Eigentümer abgeholt.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal