Sie sind hier: Home > Politik >

Viele Pfingstbräuche in Sachsen-Anhalt erhalten geblieben

...

Brauchtum  

Viele Pfingstbräuche in Sachsen-Anhalt erhalten geblieben

14.05.2018, 06:48 Uhr | dpa

In Sachsen-Anhalt sind zahlreiche Pfingstbräuche erhalten geblieben. "Das Pfingstfest markierte den Sommeranfang", sagte die Geschäftsführerin des Landesheimatbundes Sachsen-Anhalt, Annette Schneider-Reinhardt. Aber Pfingsten sei auch ein Hirtenfest gewesen. "Zu diesem Termin wird erstmals das Vieh auf die Weide getrieben." In Questenberg (Landkreis Mansfeld-Südharz) etwa hat sich das Questenfest erhalten. In Halle-Nietleben gibt es am Pfingstsonntag ein Ringreiterturnier. Etwa zwanzig Reiter werden erwartet", sagte Organisator Frank Retzlaff.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018