Sie sind hier: Home > Regional >

Mehrere Mitarbeiter der Bahn angegriffen und verletzt

Kriminalität  

Mehrere Mitarbeiter der Bahn angegriffen und verletzt

14.05.2018, 15:09 Uhr | dpa

Mehrere Mitarbeiter der Bahn angegriffen und verletzt. Ein Mann in Handschellen

Ein Mann in Handschellen. Foto: Boris Roessler/Archiv (Quelle: dpa)

Mehrere Mitarbeiter der Deutschen Bahn sind in Berlin angegriffen und verletzt worden. So griff ein 18-Jähriger im ICE von Hamburg nach Berlin am Montagvormittag eine Zugbegleiterin an. Kurz zuvor konnte dieser bei Einfahrt des Zuges im Berliner Bahnhof Südkreuz keinen Fahrausweis vorweisen. Er hatte angegeben, kein Geld zu haben und wohnungslos zu sein, wie die Bundespolizei am mitteilte. Als die Zugbegleiterin seine Personalien aufnehmen wollte, stieß er die Frau zurück. Dadurch verletzte sie sich an der Schulter.

Bereits am Sonntagabend hatte ein pöbelnder Mann am Bahnhof Südkreuz einem Bahnmitarbeiter einen Kopfstoß versetzt, nachdem er von diesem und einem Kollegen angesprochen worden war. Der Angreifer wies nach Angaben der Bundespolizei einen Atemalkoholwert von 2,58 Promille auf. Am Sonntagnachmittag eskalierte am Bahnhof Friedrichstraße ein Streit um den Inhalt eines Mülleimers zwischen einem Flaschensammler und einem Reinigungsmitarbeiter der Bahn. Dabei setzte der Angreifer Tierabwehrspray ein. Der Bahnmitarbeiter wurde leicht verletzt.

Alle drei Männer wurden vorläufig festgenommen. Gegen sie wird wegen Körperverletzung ermittelt, hieß es.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal